Die Suche ergab 377 Treffer

von martin.koeditz
Mi 11. Jan 2023, 08:56
Forum: Anfänger
Thema: SQL Befehle
Antworten: 3
Zugriffe: 1761

Re: SQL Befehle

Hallo Christian, du kannst für die Prüfung ein CAST() ausführen, um nur den Datumsteil zu extrahieren: WHERE CAST(FELD1 AS DATE) = '2023-01-01'; Um nur Jahr und Monat zu berücksichtigen hilft dir die EXTRACT-Funktion. WHERE EXTRACT(YEAR FROM FELD1) = 2023 AND EXTRACT(MONTH FROM FELD1) = 1; Gruß Martin
von martin.koeditz
Do 29. Dez 2022, 08:18
Forum: Praxiseinsatz
Thema: Access violation: fbclient.dll Version: 3.0.10.33601 Apache 2.4 unter Windows
Antworten: 16
Zugriffe: 2464

Re: Access violation: fbclient.dll Version: 3.0.10.33601 Apache 2.4 unter Windows

Guten Morgen Hamburgo,

es muss nicht unbedingt die fbclient.dll sein. Aber irgendwas im Zusammenhang mit dieser scheint ja das Problem zu verursachen. Gibt es einen Weg das Problem nachzustellen?

Gruß
Martin
von martin.koeditz
Mi 28. Dez 2022, 12:28
Forum: Praxiseinsatz
Thema: Access violation: fbclient.dll Version: 3.0.10.33601 Apache 2.4 unter Windows
Antworten: 16
Zugriffe: 2464

Re: Access violation: fbclient.dll Version: 3.0.10.33601 Apache 2.4 unter Windows

Ich glaube, das Abschalten des Connection-Pooling ist derzeit nicht möglich im PHP-Treiber. Da der Apache sporadisch neustartet, vermute ich tatsächlich einen Crash, womit die laufende Verbindung dann gestoppt wird. Kannst du mal eine etwas ältere fbclient.dll probieren? Welche php_interbase.dll bzw...
von martin.koeditz
Fr 2. Dez 2022, 09:18
Forum: Praxiseinsatz
Thema: Rekursionen in Triggern vermeiden
Antworten: 2
Zugriffe: 1412

Re: Rekursionen in Triggern vermeiden

Wie wäre es mit RDB$Set_Context und RDB$Get_Context?
Gute Idee.
Alternativ kannst du auch die Where-Klausel ja ergänzen:

... where key.... and Fx <> NeuerInhalt

Somit löst dieser Update dann keinen Trigger aus.
Manchmal ist es zu einfach... :D

Danke dir.
von martin.koeditz
Mi 30. Nov 2022, 16:24
Forum: Installation & Inbetriebnahme
Thema: Verständnis-Frage zur security3.fdb
Antworten: 11
Zugriffe: 3156

Re: Verständnis-Frage zur security3.fdb

Hier geht es um die Genauigkeit. Im Timestamp sind ohnehin die Millisekunden enthalten. NOW bildet diese auf tausendstel Sekunden ab. Ich habe hier mal einen Auszug aus meiner FB 3.0-Datenbank: select cast('NOW' as timestamp), -- 30.11.2022, 16:16:27.619 current_timestamp as TS, -- 30.11.2022, 16:16...
von martin.koeditz
Mi 30. Nov 2022, 15:12
Forum: Praxiseinsatz
Thema: sequentielle verarbeitung (pumpen vom Daten) wird immer langsamer
Antworten: 2
Zugriffe: 1237

Re: sequentielle verarbeitung (pumpen vom Daten) wird immer langsamer

Hallo Hamburgo, nutzt du vielleicht irgendeine Art von Vergleich während des Pumpens? Oder wird zusätzlich ein Trigger ausgeführt? Dann fehlt vermutlich nur ein Index. Ist kein Index vorhanden, werden die Tabellen sequenziell durchlaufen. Dann dauert die Suche mit zunehmender Größe immer länger. Die...
von martin.koeditz
Mi 30. Nov 2022, 11:08
Forum: Praxiseinsatz
Thema: Rekursionen in Triggern vermeiden
Antworten: 2
Zugriffe: 1412

Rekursionen in Triggern vermeiden

Hallo zusammen, kennt jemand einen eleganten Weg, um Rekursionen in Triggern zu vermeiden? Konkret habe ich einen geänderten Datensatz A. Diese Änderungen werden an Datensatz B übertragen. Da sich B aber nun auch geändert hat, versucht dieser auch A zu ändern. Ich habe bislang keine charmante Lösung...
von martin.koeditz
Do 24. Nov 2022, 09:03
Forum: Praxiseinsatz
Thema: Between mit falschem Ergebnis
Antworten: 3
Zugriffe: 1348

Re: Between mit falschem Ergebnis

Guten Morgen bfuerchau, danke für die Klarstellung. Sowas hatte ich mir schon gedacht. Deshalb bin ich auf den Vergleich mittels CHAR_LENGTH() umgestiegen. select KSTNR, Bezeichnung, case when CHAR_LENGTH(KSTNR) = 5 then 'innerhalb' else 'außerhalb' end as Berechnung from kst Damit bekomme ich auch ...
von martin.koeditz
Mi 23. Nov 2022, 13:29
Forum: Praxiseinsatz
Thema: Between mit falschem Ergebnis
Antworten: 3
Zugriffe: 1348

Between mit falschem Ergebnis

Hallo zusammen, vielleicht können wir mit meinem aktuellen Problem das Thema der letzten Tage fortführen. Ich habe folgende Tabelle: CREATE TABLE KST ( KSTNR VARCHAR(20) not null, BEZEICHNUNG VARCHAR(200) NOT NULL, KSTTYP SMALLINT DEFAULT 0 NOT NULL, CONSTRAINT PK_KST PRIMARY KEY (KSTNR) ); commit; ...
von martin.koeditz
Mi 23. Nov 2022, 13:09
Forum: Dies und Das
Thema: DB CREATE-Datum wird von DB Restore-Datum überschrieben - ist DAS wirklich korrekt?
Antworten: 24
Zugriffe: 4291

Re: DB CREATE-Datum wird von DB Restore-Datum überschrieben - ist DAS wirklich korrekt?

Hallo Gerd,

wenn Red Soft einen Pull-Request erstellt, musst du tatsächlich kein Benutzerkonto anlegen. Die Anpassung ist dann ja bereits eingetaktet. Bin gespannt, ob das übernommen wird. :D

Gruß
Martin