Systemabhängige Anzeige von FB-User SYSDBA?

Themen rund um den praktischen Einsatz von Firebird. Fragen zu SQL, Performance, Datenbankstrukturen, etc.

Moderator: thorben.braun

Antworten
Gerd
Beiträge: 55
Registriert: Di 1. Okt 2019, 17:13

So 27. Okt 2019, 10:02

Hallo.

Warum bitte, wird unter Linux Mint v19.2 der USER SYSDBA nicht mit angezeigt?

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

* Alle Firebird User ermitteln (Windows 7; FB 4.0 Beta 1):

SQL>SET LIST ON;
SQL>SELECT DISTINCT RDB$USER
CON>FROM RDB$USER_PRIVILEGES;

Ergebnis:

RDB$USER 22
RDB$USER 3
RDB$USER 4
RDB$USER GERD
RDB$USER PUBLIC
RDB$USER SYSDBA

SQL>

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


* Alle Firebird User ermitteln (Linux Mint 19.2 FB 3.0):

SQL>SET LIST ON;
SQL>SELECT DISTINCT RDB$USER
CON>FROM RDB$USER_PRIVILEGES;

Ergebnis:

RDB$USER GERD
RDB$USER PUBLIC

SQL>

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Hat hierfür jemand eine Erklärung?
(Ich habe mich sowohl als SYSDBA mit geänderten Passwort als auch neu erstellter USER Gerd angemeldet. :? )

Ich hätte unter Linux Mint diese Anzeige erwartet:

RDB$USER GERD
RDB$USER PUBLIC
RDB$USER SYSDBA

SQL>


Viele Grüße
Gerd
Firebird - du schaffen das
  • Windows 7 Prof. 64 Bit: Firebird 4.0 Beta 1 (unstable) Superserver / Firebird ODBC Driver 2.0.5
  • Linux Mint 19.2 Cinnamon 4.2.4: Lazarus 2.0.6
  • Firebird ISQL Tool WI-T4.0.0.1436 / LI- kommende Beta 2
bfuerchau
Beiträge: 134
Registriert: Mo 7. Mai 2018, 18:09

So 27. Okt 2019, 12:38

Zuerst einmal ist der SYSDBA ja der Superuser schlechthin.
Man kann natürlich das Kennwort ändern, aber den Namen nicht.
Ggf. hast du den Account noch nicht in der DB erstellt sondern nur erst mal bei der Installation für alle DB's in der Security2.
Gerd
Beiträge: 55
Registriert: Di 1. Okt 2019, 17:13

So 27. Okt 2019, 13:46

Hallo bfuerchau.

Mein Vorgehen unter Windows und Linux Mint:

Während der Installationen kommen jeweils die Abfragen nach dem Passwort für SYSDBA. Eingabe: masterkey
Nach den Installationen:

1. Aufruf des "Firebird ISQL Tools" (isql (Windows) isql-fb (Linux) mit erhöhten Rechten.
2. Create Datenbank Test.fdb -> als USER SYSDBA
3. Da empfohlen: Ändern des Passworts (bis dahin: masterkey) für SYSDBA
4. Anlegen eines Users Gerd.
5. Zuweisen ADMIN Role an User Gerd.
6. exit;

7. Aufruf des "Firebird ISQL Tools" (isql (Windows) isql-fb (Linux).
8. CONNECT Datenbank Test.fdb als USER SYSDBA
9. DROP Datenbank Test.fdb
10. exit;

11. Aufruf des "Firebird ISQL Tools" (isql (Windows) isql-fb (Linux).
12. Create Datenbank Test1.fdb -> als USER Gerd
13. exit;

14. Aufruf des "Firebird ISQL Tools" (isql (Windows) isql-fb (Linux).
15. CONNECT Datenbank Test1.fdb (als User Gerd oder auch USER SYSDBA)
SQL>SET LIST ON;
SQL>SELECT DISTINCT RDB$USER
CON>FROM RDB$USER_PRIVILEGES;

Ergebnis:

RDB$USER GERD
RDB$USER PUBLIC

USER SYSDBA wird nicht mit angezeigt.
Und das würde ich, wie bereits gesagt, erwarten, denn er wird mir ja auch bei genau diesem Vorgehen unter Windows angezeigt. :|


Viele Grüße
Gerd
Firebird - du schaffen das
  • Windows 7 Prof. 64 Bit: Firebird 4.0 Beta 1 (unstable) Superserver / Firebird ODBC Driver 2.0.5
  • Linux Mint 19.2 Cinnamon 4.2.4: Lazarus 2.0.6
  • Firebird ISQL Tool WI-T4.0.0.1436 / LI- kommende Beta 2
Antworten