HeidiSQL - ein weiteres DB-Tool für Firebird

Themen rund um den praktischen Einsatz von Firebird. Fragen zu SQL, Performance, Datenbankstrukturen, etc.

Moderator: thorben.braun

Antworten
vr2
Beiträge: 222
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 00:13

Dank Gerd https://firebirdforum.de/viewtopic.php?p=1354#p1354 bin ich darauf aufmerksam gworden, dass HeidiSQL seit kurzem auch Firebird unterstützt. Vielen Dank an Gerd! Ich habs leider erst ein Jahr später mitbekommen :oops: weil ich die Benachrichtigungsfunktionen im Forum bisher nicht nutze. Naja, jedenfalls hab ich mir die aktuelle Version geholt und teste. Heidi ist direkt mit Firebird 4 - Support eingestiegen, was schon mal super ist, denn da gibt es nicht viel. Außerdem freie und offene SW, also nicht mal Registrierung, damit man das Paket bekommt. Download hier: https://www.heidisql.com/ bzw https://github.com/HeidiSQL/HeidiSQL

Und hier die Änderungshistorie: https://github.com/HeidiSQL/HeidiSQL/commits/master, zum Nachschlagen, was sich da tut.

Nachdem bei Flamerobin kaum was passiert und ich RedSoft wegen Java und Zwangsregistrierung nicht nutze, ist das mal eine neue Fährte. Für MySQL und MariaDB ist HeidSQL das Beste, was man kriegen kann und weit verbreitet. Der Firebird-Support ist noch "experimental". Hat das schon jemand im Einsatz?
Zuletzt geändert von vr2 am Do 30. Mär 2023, 05:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
martin.koeditz
Beiträge: 452
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 14:35

Hallo Volker,

danke für die Erinnerung. War mir tatsächlich auch nicht mehr bewusst. Ich werde das auf jeden Fall mal in Betracht ziehen.

Gruß
Martin
Martin Köditz
it & synergy GmbH
bfuerchau
Beiträge: 495
Registriert: Mo 7. Mai 2018, 18:09
Kontaktdaten:

Vielen Dank, ich werde das mal testen (lassen).
Bisher verwende ich immer noch dden IBExpert-Personal aus 2009, die letzte kostenlose Version.
Für das, was wir bisher brauchten, funktioniert das Wesentliche auch mit der FB3.0. An 4.0 müssen wir wohl mal irgendwann gehen, aber da ja schon 5.0 angekündigt ist, kann man sich das ja vielleicht sparen.
Groffy
Beiträge: 80
Registriert: Do 12. Apr 2018, 23:14

Hallo,

danke für die Empfehlung, ich werde es mir auch anschauen.


Gruß Ulrich
vr2
Beiträge: 222
Registriert: Fr 13. Apr 2018, 00:13

Da ist noch viel zu tun, erste Testergebnisse (HeidiSQL 12.4.0.6659, Win10, Firebird 4.0.3 2860 64 Bit)
  • beim Connect kann keine role und kein charset angegeben werden
  • nach dem connect kann ein init-Skript ausgeführt werden (set role, set names), das bewirkt aber nichts
  • es werden max. 50 Datensätze angezeigt
  • Metadatenextraktion bei Tabellen: Spaltendefaults und Indizes fehlen
  • Anzeige von Triggern bringt SQL-Fehler: Token unknown - SHOW
  • Anzeige und Editieren von Stored Functions, Stored Procedures, udfs nicht möglich: "Sie haben keine Berechtigung zu dieser Prozedur", egal ob man sysdba oder owner der DB und des Objekts ist
Falls ihr bei irgendeinem der Punkte besseres Verhalten habt, schreibts bitte hier rein. Danke!
Antworten