Firebird Examples and Mint 19

Forum für Fragen rund um die Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme von Firebird.

Moderator: martin.koeditz

Antworten
kralle
Beiträge: 1
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 13:24

Mo 9. Jul 2018, 13:40

Moin,

ich habe gestern "Firebird 3.0.3" mittels der Paketverwaltung von "Linux Mint 19 64-Bit" installiert.
Installiert habe ich die Pakete:
- Firebird3.0-examples
- Firebird3.0-server
- Firebird3.0-server-core
- Firebird3.0-utils

Alles lief ohne Probleme durch.
Wenn ich jetzt aber auf die "examples" zugreifen will dann funktioniert das nicht.
Ich wollte wie im "Firebird3.0 - Community Help Wiki" beschrieben die "examples" auspacken und drauf zugreifen.
Als erstes stimmt der Speicherort des Archives nicht mehr und wenn man den richtigen Ort angibt, dann kann das Archiv trotzdem nicht ausgepackt werden, da der Entpacker keine Berechtigung für das "tmp"-Verzeichnis hat.
Packt man das Archiv von Hand aus, heißt die Datei da drin nicht "employee.fdb", sondern "employee.sql".
Nennt man dann die Datei nach ".fdb" um, gibt es Probleme mit den Zugriffsberechtigungen auf die Datei. Username "SYSDBA" und Passwort: "masterkey" funktionieren nicht.

Wie komme ich jetzt wieder an die "examples.fdb"?

MfG
Heiko
Benutzeravatar
martin.koeditz
Beiträge: 32
Registriert: Sa 31. Mär 2018, 14:35

Di 10. Jul 2018, 08:18

Hallo Heiko,

ich kenne die Mint-Pakete leider nicht. Aber die .sql-Datei weist auf einen Satz von SQL-Anweisungen (SQL-Dump) hin. Möglicherweise kann hiermit die Datenbank employee.fdb erstellt werden. Du kannst das Skript auf der Kommandozeile mittels isql ausführen. Z.B. so:

Code: Alles auswählen

isql -U sysdba -P masterkey -S localhost -i example.sql
Bitte beachte auch, dass der Firebird-Server Zugriff auf das Verzeichnis benötigt, in der die Datei angelegt werden soll. Dies wird in der firebird.conf mit dem Parameter DatabaseAccess sowie der Linux-Verzeichnisberechtigung gesteuert.

Vielleicht bringt dich das ja etwas weiter.

Gruß
Martin
Martin Köditz
it & synergy GmbH
Antworten