Zugriff von windows 7 Client auf firebird 3 - server funktioniert nicht

Forum für neue Firebird-Anwender.

Moderator: thorben.braun

Antworten
fritz24
Beiträge: 2
Registriert: Do 5. Dez 2019, 23:11

Do 5. Dez 2019, 23:54

Hallo an alle,

ich habe auf einen Debian-Server, Firebird 3 als Server installiert und er wurde als Dienst gestartet.
Von Windows 7 aus, dort ist die Firebird-Client Version 3 installiert, versuche ich als Client eine Verbindung aufzubauen, mit dem isql-Tool

Code: Alles auswählen

SQL> connect 192.168.70.23:/media/db/datenbank.fdb user 'SYSDBA' passwort 'geheim';
Folgende Fehlermeldung habe ich erhalten:
Statement faild, SQLSTATE = 08006
Unable to complete network request to host "192.168.70.23".
-Failed to establish a connection.
Führe ich einen ping -n 5 192.168.70.23 aus,der funktioniert wiederum.
Könnte mir jemand einen guten Tip geben, wie ich das Problem lösen kann?

Gruß fritz
bfuerchau
Beiträge: 189
Registriert: Mo 7. Mai 2018, 18:09

Do 5. Dez 2019, 23:59

Prüfe die Debian Firewall, ob Port 3050 als Eingang durchgelassen wird.
Der Port ist in der Firebird.config frei wählbar.
fritz24
Beiträge: 2
Registriert: Do 5. Dez 2019, 23:11

Fr 6. Dez 2019, 21:09

Danke für die Info.
Ich habe alle Ports mit einem Portscanner überprüft und Port 3050 war tatsächlich noch geschlossen.

Folgende Einträge habe ich dann noch in der /etc/firebird/3.0/firebird.conf vorgenommen.
#IP-Adressen für IPv4 aktivieren
IPv4 = 1

und für IPv6 deaktivieren
#IPv6V6Only = 0

#Beide Optionen auskommentieren und Werte eintragen
RemoteBindAddress = (lokale IP-Adresse, oder 0.0.0.0)

RemoteServicePort = 3050
Dann firebird neu starten.
Nach einem erneuten durchlauf des Portscanners, wurde Port 3050 als offen angezeigt und der Zugriff vom Client aus funktionierte.

Manche Fehler werden doch einfach übersehen.... :o ;)

Gruß fritz
Antworten